Das „Wörterbuch alttestamentlicher Motive“ (WAM) strebt in den Artikeln eine Darbietung an, die literaturwissenschaftlichen Anforderungen genügt: Das Lexikon wendet sich in erster Linie an Nicht-Theologen, an Literaturwissenschaftler oder Kunsthistoriker, die in ihrer Arbeit mit alttestamentlichen Motiven konfrontiert sind, dabei aber zunehmend Mühe haben, diese Motive zu erkennen und zuzuordnen, da die Kenntnis biblischer Texte allgemein abnimmt. Das Lexikon ist gedacht als Hilfsmittel, das den Weg zu den alttestamentlichen Texten erleichtern soll.

Stand des Projekts: abgeschlossen

Das Wörterbuch alttestamentlicher Motive wurde auf der Frankfurter Buchmesse vorgestellt. Hier kann man es kaufen: WBG, Amazon, Orell Füssli und überall im Buchhandel.

Die Herausgeber

Michael Fieger ist ordentlicher Professor für Alttestamentliche Wissenschaften und Dozent für Althebräisch an der Theologischen Hochschule Chur (→ Kontakt).

Jutta Krispenz ist apl. Professorin für Altes Testament im Fachbereich Evangelische Theologie an der Philipps-Universität Marburg (→ Kontakt).

Jörg Lanckau ist Professor für Biblische Theologie und Kirchengeschichte an der Evangelischen Hochschule Nürnberg. Er ist auch für Fragen rund um diese Webseite zuständig. (→ Kontakt).

Der Verlag

Wissenschaftliche Buchgesellschaft (Darmstadt): „Europas grösste Buchgesellschaft für Sach- und Fachbücher“

Rezensionen

Trent Butler, review of Michael Fieger, Jutta Krispenz, and Jörg Lanckau, eds., Wörterbuch alttestamentlicher Motive, Review of Biblical Literature

Becht, Michael (2014), in: Informationsmittel (IFB) : digitales Rezensionsorgan für Bibliothek und Wissenschaft